Schwarz/Weiss

Fotokunst der limitierten Editionen

harbourlights startet im Frühjahr 2019 einmal eine ganz andere Serie: Limitierte Schwarz-Weiß Drucke.

Auch diese Werke orchestrieren vielschichtig mit großer Intention, gleich wie die anderen Kompositionen der vielfältigen Kollektion.

Die Schwarz-Weiss-Serie ist auf drei Editionen limitiert.

Gedruckt als hochwertiger Aluminium Direktdruck, als echten Foto-Abzug auf Aluminium kaschiert oder hinter Acrylglasplatte von 4 mm Dicke und ab 1,80 Seitenlänge als Masterprint in der ultimativen Galerie Qualität hinter 5 mm Acrylglas mit schwarzer 4 mm starker Aluminiumplatte. Das Gewicht beträgt pro qm ca 11kg.

Sie sind ab sofort in verschiedenen Größen verfügbar.

Querformate in den Standardformaten 90 x 60 cm, 120 x 80 und 180 x 120 cm.

(Weitere Größen und Zwischenformate auf Anfrage)

Die Schwarz-Weiss-Serie lebt von ihrer starken Ausdruckskraft der “reduzierten Farbneigung“: Dynamik in Grau und Schwarz mit einem leicht getontem Overlay.

Die fine art collection lebt von der Konsequenz streng limitierter Einheiten.

Das ist keinesfalls üblich. Und das wissen Sammler und Firmen sehr zu schätzen.

 

s-w-Bild

 

Limited edition photo art

harbourlights launches in the spring of 2019 once a completely different series: limited black and white prints.

These works also orchestrate multilayered with great intention, just like the other compositions of the diverse collection.

The black and white series is limited to three editions.

Printed as a high quality aluminum direct print, as a real photo print laminated on aluminum or behind acrylic plate of 4 mm thickness and from 1.80 side length as a masterprint in the ultimate gallery quality behind 5 mm acrylic glass with black 4 mm thick aluminum plate. The weight per sqm is about 11kg.

They are available now in various sizes.

Landscape formats in the standard sizes 90 x 60 cm, 120 x 80 and 180 x 120 cm.

(Other larger sizes and intermediate formats on request).

The black and white series lives from its strong expressiveness of the "reduced color tilt": dynamics in gray and black with a lightly toned overlay.

The fine art collection lives from the consistency of strictly limited units.

This is by no means common. And collectors and companies appreciate that very much.